Buch Unterwegs in Brandenburg

Ressource

Buch: Unterwegs in Brandenburg
© be.bra verlag Fotos: Gregor Münch

 

Im Blog ist es still geworden. Zu still für meinen Geschmack! Mitte April hatte mich Schwindel heimgesucht und noch nicht wieder verlassen. Auch wenn das Gehirn sein Bestes tut, Gleichgewicht und Sicht im Lot zu halten, habe ich – wenn der Kopf sich bewegt – eine gewisse Gaußsche Bewegungsunschärfe im Kopf, wenn ihr wisst was ich meine. Aus diesem Grund war ich auch noch nicht wieder nennenswert wandern, abgesehen von einer Mini-Strecke im Spreewald anlässlich eines gewichtigen Geburtstags und einer kürzlich unternommenen, aber nicht dokumentierten Zickzacktour durch den Grunewald.

Es lässt sich aber wunderbarst vom Wandern träumen, wenn man sich die Touren-Memoiren des Wegesammlers Gregor Münch zu Gemüte führt. Seit geraumer Zeit kann man seine Wanderungen durch Brandenburg nicht nur online im Blog Wegesammler Brandenburg verfolgen, sondern auch in Papierform verschlingen.

Der Wegesammler Gregor Münch hat ein besonderes Talent, Landschaften und Stimmungen zu beschreiben, dass man beim Lesen glasklare Winterluft unter die Jacke kriechen spürt, Grillen zirpen, Mücken surren und Schwalben pfeifen hört, das Plätschern der Wellen am Seeufer an einem windigen Tag vernimmt und fast auch meint, den Menschen des jeweiligen Landstriches näher zu kommen, die so unverstellt sind, wie die Landschaften, in denen sie wohnen.

Gregor selbst ist Berliner Pflanze und – wie ich – durch Wanderungen mit der Familie mit dem Wandervirus beimpft worden. So oft es seine Zeit als Redakteur bei einem Verlag für Rad- und Wanderliteratur erlaubt, ziehen er und seine Frau in Brandenburg ihre Bahn.

Apropos Bahn. Sämtliche in Unterwegs durch Brandenburg beschriebenen  Touren sind Rundtouren, die sich für die Anreise mit Bus und Bahn, aber auch für Autofahrer eignen. Manche Wege führen von bzw. zu größeren Städten. Auch diese werden ins Gesamtkonzept eingefügt und per pedes entspannt erkundet.

steinerner Wegweiser in Brandenburg
© be.bra verlag Fotos: Gregor Münch

 

Im Buch gibt es nach einem doppelseitigen Ziel- bzw. unterwegs-Foto als Apero zu jeder vorgestellten Tour eine Übersichtskarte und einen kompakten Überblick über Streckenlänge, Anfahrt (Öffis und Pkw) und Einkehrmöglichkeiten. Komplettiert wird der Service-Teil von einem QR-Code, der zum Wegverlauf als GPS-Datei verlinkt.

Es folgen einige einleitende Sätze, die den Charakter der Tour beschreiben. Und dann taucht man ein in grüne Wälder, schweift durch Streuobstwiesen, kleine und große Siedlungen, erklimmt die wenigen Höhenmeter, die Brandenburg zu offerieren hat, folgt Bachläufen, umrundet Seen oder fügt gleich mehrere Gewässer in einer Tour zusammen. Zweck des Büchleins ist, die Vielfältigkeit und Wanderbarkeit Brandenburger Landschaften aufzuzeigen, welche Entdeckungen am Wegesrand den aufmerksamen Beobachter beglücken können und letztendlich zum Schnüren der Wanderschuhe anzuregen. Der Fokus liegt hierbei ganz klar auf Genuss, statt auf Sportlichkeit. Die Touren sind zwischen 8 und 19 km lang und in den meisten Fällen abkürzbar.

Nach der bildhaften Tourbeschreibung bildet der Wegverlauf in Kürze den Abschluss, so dass mit Karte und Wegverlauf das Buch nicht nur als unterhaltsame Lektüre , sondern quasi auch als Wanderführer genutzt werden kann … wenn man es denn mitschleppen mag. Leider wurde für den Druck sehr schweres Papier gewählt, womit das Gewicht des Büchleins in ungünstiger Relation zu seinem Rucksack-tauglichen Format steht.

Abgesehen vom Gewicht, gibt es jedoch gewichtige Gründe, sich das Buch zuzulegen. Es unterhält und weckt Wanderlust. Was will man mehr? Ich blättere jedenfalls gern darin und sehe schwindelfrei und glasklar: Da will ich hin!

 

Werbung



 

veröffentlicht am: 20.06.2019

Ähnliche Beiträge

Ausstellung Wanderland in Nürnberg

Wanderer-Parkplatzschild

Wanderland – eine Wanderausstellung, die keine Wanderausstellung ist, aber das Theme Wandern mit 400 Exponaten aus über 200 Jahren kulturhistorisch ausleuchtet.

Berlin-Brandenburger Wanderplan

Berlin-Brandenburger Wanderplan

Der Berlin-Brandenburger Wanderplan wird vom Berliner Wanderverband herausgegeben, informiert über Wandertouren der dem Verband angeschlossenen Vereine und lädt auch Nicht-Vereinsmitglieder zum Mitwandern ein.

Noch keine Kommentare vorhanden

kommentieren oder antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere, dass meine email-Adresse zwecks Spamvermeidung verarbeitet und gespeichert, aber nicht angezeigt, nicht für Werbung genutzt und auch nicht an Dritte weiter gegeben wird.