Brandenburg

kann mehr als Baumalleen und Kiefernwälder! Der märchenhafte Spreewald im Süden mit seinen idyllischen Kanälen, die wilde Oderregion mit verträumten Dörfern und naturbelassenen Flussarmen samt Biotopen, die Schorfheide und der Grumsiner Forst (UNESCO-Weltnaturerbe), sind nur einige der Highlights, die das seenreiche Bundesland vor der Haustür Berlins zu bieten hat. Hunderte Seen, Heide- und Flusslandschaften, ausgedehnte Wälder, urige Dörfer, vereinzelte Schlösser und sogar die eine oder andere Erhebung laden zum entspannten Wandern ein.
  • Schwalben
  • Schwalben
  • Schwalben
  • Schwalben
  • Schwalben
  • Schwalben
  • Schwalben
cssslider by cssSlider.com v2.1

Plagefenn

Im NSG Plagefenn mit geheimnisvollen Teichen und bizarren Baumrümpfen erwartet man jeden Moment, dass die Erde erzittert und T-Rex um die Ecke kommt.

gewandert am: 25.02.2019
Entfernung: 7,5 km
Region:

Gosen-Steinfurth-Erkner

Je weniger Grün, desto mehr Spree. Höchstens Weidezäune können das Vergnügen schmälern.

gewandert am: 16.12.2018
Entfernung: 19,5 km
Region:

Biesenthaler Becken und 4 mal See

Die Tour ist so abwechslungsreich wie das Biesenthaler Becken. Seen und Sumpfgebiete in Nachbarschaft von lichten Birkenwäldchen, Urwald und bunten Wiesen. Besonders schön im Mai, wenn die zahlreichen knorrigen Robinien am Weg blühen und duften.

gewandert am: 19.05.2018
Entfernung: 10,8 km
Region: |

Berlin-Brandenburger Wanderplan

19.01.2018

Der Berlin-Brandenburger Wanderplan wird vom Berliner Wanderverband herausgegeben, informiert über Wandertouren der dem Verband angeschlossenen Vereine und lädt auch Nicht-Vereinsmitglieder zum Mitwandern ein.

Gipsbrüche bei Sperenberg

Die historisch und botanisch interessanten Gipsbrüche bei Sperenberg lassen sich gemütlich erlaufen. Zu heiß sollte es allerdings nicht sein, denn Baden ist verboten.

gewandert am: 17.06.2017
Entfernung: 7 km
Region: |